Making clothes with leftis – Alex Nüesch

In Berührung kommen mit dem subversiven Potential von Kleidung – oder auch nicht

Die Arbeit ist im Kollektiv «Malgo» in Zusammenarbeit mit Margot Vieli und Marvin Prinz entstanden.

Kleidung ist ein wunderbares gestalterisches Medium, um Konsumkritik zu visualisieren, soziale Normen und geschlechtsspezifische Stereotypen zu hinterfragen und Darstellungen von Machtverhältnissen, Hierarchie und Uniformität für sich zu nutzen. Mit dem Bedienen an Do-it-Yourself Methoden aus der Punkbewegung und Third Wave Feminismus, sowie Open Source Wissensvermittlung, schaffen wir für Partizipierende einen Raum, in dem ihre Kleidung zu einem durchschaubaren Konstrukt aus Normen und Abhängigkeitsverhältnissen wird. Dies machen wir in unserer Nähwerkstatt auf dem Park Platz in Zürich. Uns interessiert das kollektive Schaffen mit Kleidung und individuelle Sichtweisen. Deshalb laden wir dich ein, vorbeizukommen, mit uns zu diskutieren und zu nähen. Die Nähwerkstatt öffnet jeden Donnerstag bei trockenem Wetter ab 18 Uhr die Türen. Schau vorbei oder besuche uns auf unserer Website.