Research for Performance Piece – Dustin Kenel

Das Video dokumentiert den Rechercheprozess für die Performance “Choose your Weapon”. Vier Performer*innen treten in einen politischen Kampf um Anerkennung, Repräsentation und für Gleichberechtigung ein. Dabei findet eine Reflexion darüber statt, wie ein patriarchales System diese Kämpfe beeinflusst; wie die Sozialisierung unsere Wahrnehmung von Kämpfer*innen prägt und somit auch ihren Kampf.

Die Machtverhältnisse des Patriarchats werden auf die binäre Geschlechterteilung zurückgeführt. Die Performer*innen suchen Strategien, um mit geschlechtsspezifischen Erwartungen und Darstellungsschemata zu brechen, die Binarität und ihre Machtvorstellungen zu überwinden.

Wir wollen das patriarchale Kämpfen verlernen und das gegenhegemoniale Kämpfen erlernen.