string(7) "#ffffff"

News

9. Dezember 2021

Keine schlechten Geschenke riskieren

Keine schlechten Geschenke riskieren

Autor: Erwin Bucheli

Verantwortlicher Marketing und Kommunikation am Institut für Kommunikation und Marketing IKM und selbständiger Marketing-Berater

Die klassische Weihnachtswerbung besteht aus heile-Welt-Szenen, sanfter Klaviermusik und Geschenkezauber – die Kundschaft soll eingelullt und gleichzeitig in Kaufstimmung versetzt werden. Quer in der Weihnachtslandschaft steht die neue Kampagne der Family Agency für geschenkidee.ch: In der Hauptrolle ein Mafiaboss, der Überbringer von schlechten Geschenken ohne mit der Wimper zu zucken wegschaffen lässt.

Diese Kampagne finde ich aus drei Gründen besonders gelungen:

Kontrastprogramm

Im Gegensatz zum zuckersüssen Einheitsbrei erleben wir ein erfrischend anderes Setting: Düstere Atmosphäre, Nervenkitzel, zwielichtige Gestalten und Western-Sound. Kontraste erzeugen Spannung. Und das tun die Videos und Visuals im «Der Pate»-Stil perfekt.

Story mit direktem Kundennutzen

Die Rolle des Mafiabosses Don Regalo endet nicht beim Werbefilm. Per Chatbot berät er Kundinnen und Kunden und macht ihnen Geschenkangebote, die sie unmöglich ablehnen können. Ja genau: Sie können mit Don Regalo chatten.

Zielführende Botschaften

Bei kreativen Kampagnen stellt sich oft die Frage, ob die Kernaussagen und Botschaften auch zielführend sind, also auf die effektiven Kampagnenziele einzahlen. Hier kann ich umgehend bestätigen: Der Story-Slogan «Riskier keine schlechten Geschenke» stimmt mit dem Versprechen von geschenkidee.ch – ein perfektes Geschenk finden – überein. Alle Wege führen zur Bestellung. Doch keiner an Don Regalo vorbei.

Überzeugen Sie sich selbst.

Möchten Sie sich selber ein Geschenk machen, das Ihre Vorgesetzten nicht ablehnen können? Zu den Weiterbildungsangeboten in Kommunikation und Marketing

 

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest