bool(false)

Nachhaltigkeitswoche vom 9.-13. März

Luzern ist auch dieses Jahr wieder bei der grössten studentsischen Nachhaltigkeitsbewegung der Schweiz mit dabei – schon zum dritten Mal. Der März wird in vielen Unis und Hochschulen der Schweiz wieder grün: ob in Zürich, Bern, Genf oder eben Luzern.

In Luzern steckt der studentische Verein Venalu (Verein Nachhaltigkeit Luzern) dahinter und hat alles in Bewegung gesetzt, um ein buntes und vielfältiges Programm auf die Beine zu stellen. Die ganze Woche vom 9. bis 12. März, finden in den verschiedenen Hochschulen in Luzern Veranstaltungen rund um das Thema Nachhaltigkeit statt.

Wer mehr erfahren will, findet weitere Infos auf der Sustainabilityweek-Website. Ausserdem gibt’s hier einen Vorgeschmack auf das Programm:

Gestartet wird am Montag. Das Programm am Montag bietet an, sich genauer mit Photovoltaik Anlagen auseinanderzusetzen und zu lernen wie man diese selbst installiert. Da es sehr kostenintensiv ist, dies Firmen zu überlassen, heisst es „Do it yourself “ an der HSLU Technik und Architektur in Horw. Weiter geht es am Abend, ein Abenteurer erzählt uns von seiner CO2 neutralen Weltreise im Studierendenhaus Leo15.

Der Dienstag wird sportlich. Die schwedische Trendsportart „Plogging“ vereint das Joggen und Müllsammeln. Gemeinsam mit dem Hochschulsport treffen wir uns um 18.15h am Eingang der Uni und dann heisst es: auf die Plätze, fertig, müllfrei … Überlappend gibt es einen Vortrag zu kryptoökonomischen Anreizsystemen in der HSLU Informatik. Der Abend klingt aus mit einem spannenden Workshop zum Thema „Zero Waste“ im Leo15.

Am Mittwoch findet in der HSLU Wirtschaft ein Vortrag zu nachhaltigen Finanzflüssen statt und anschliessend findet man sich wieder im Leo15, wo eine Schnippeldisco beginnt: dabei lernen wir, nachhaltig und einfach zu kochen.

Der Donnerstag ist geprägt von einem grossen Kleidertausch, der sich von der HSLU Design und Technik bis zur Uni/PH und dem dortigen Lichthof zieht. Also schnell Kleiderschrank ausmisten, Sachen bringen und gegen neue Second-hand Kleider eintauschen. Schnell in das neue Outfit geschlüpft, seid ihr herzlich zur Podiumsdiskussion zu der Nachhaltigkeit der sozialen Sicherheit in der Schweiz eingeladen. Eure Ausbeute vom Kleidertausch könnt ihr dann auch direkt am Abend zur Nachhaltigkeitsparty im Treibhaus ausführen.

Am Freitagnachmittag gibt es eine Stadtführung der besonderen Art: wir machen einen Brocki-Trip, bei dem du erfährst, wo du in Luzern am besten second-hand einkaufen kannst. Im Anschluss komm doch zu unserem Überraschungsfilm ins Velokino, das wir in der HSLU Design & Kunst aufgebaut haben.

Auch andere, der Uni und Hochschulen angeschlossene Institutionen beteiligen sich: so wird das Thema „Nachhaltigkeit“ ebenfalls in der Kita Campus mit den Jüngsten thematisiert. In der Uni und der PH im 1. Stock findet man ausserdem die ganze Woche über eine „Shared Library“. Du kannst dir kostenlos interessante Bücher mitnehmen und deine ausrangierten für andere dort lassen. Zudem auch eine spannende Ausstellung über Nachhaltigkeit in der Uni, PH, der Mensa und dem Lichthof der Uni.

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest