Allgemein

Verwirkliche dein Projekt mit Crowdfunding

Verwirkliche dein Projekt mit Crowdfunding

Die Bekanntheit und Akzeptanz von Crowdfunding wachsen stetig. Ob Start-up, Verein, Sport- oder Kultprojekt; es gibt mittlerweile beinahe für jedes Projekt eine geeignete Crowdfunding-Plattform. Doch unter den vielen Plattformen die passende zu finden, ist nicht leicht.

Crowdfunding ist eine alternative Finanzierungsmöglichkeit für allerlei Projekte wie Innovative Produkte, Start-ups, Immobilien, private Projekte und vieles mehr. Das Besondere an Crowdfunding ist, dass eine Vielzahl von Menschen die Projekte mitfinanzieren. Ob ein Projekt erfolgreich finanziert wird, hängt also nicht von traditionellen Kreditgebern wie Banken oder Förderinstituten ab, sondern vom Interesse der Öffentlichkeit. Für Start-ups ist dies eine gute Möglichkeit an Kapital zu gelangen, ohne gross Abhängigkeiten zu schaffen. Die Unterstützer*innen der Projekte erhalten je nach Crowdfunding-Modell verschiedenen Gegenleistungen. Die häufigsten Modelle sind:

  • Crowddonating: Die Unterstützer*innen finanzieren das Projekt, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.
  • Crowdsupporting: Die Unterstützer*innen erhalten eine nicht finanzielle Gegenleistung, wie zum Beispiel das finanzierte Produkt noch vor dem Marktstart.
  • Crowdlending: Die Unterstützer*innen verleihen Geld und erwarten dies zurückzuerhalten, zuzüglich Zinsen.
  • Crowdinvesting: Die Unterstützer investieren Geld und erhalten dafür ein Mitbestimmungsrecht im Unternehmen oder eine Gewinnbeteiligung.

Wie finde ich die passende Plattform?

In der Schweiz gibt es ca. 40 verschieden Crowdfunding-Plattformen. Da den Überblick zu behalten ist schwer, deshalb haben wir für euch drei Interessante Plattformen rausgesucht.

Funders
Funders wurde von der Luzerner Kantonalbank im Jahr 2016 lanciert und wurde in der Zwischenzeit auch an andere Kantonalbanken lizenziert. Über 26’000 Mitglieder haben seit der Gründung über CHF 7.5 Millionen an Unterstützung geleistet.

Crowdfunding-Model:
– Crowdsupporting
– Crowdlending
Geeignet für:
– Jegliche Art von Projekten
Besonderheiten:
– Lokal
– Viele Zentralschweizer Projekte

wemakeit
wemakeit ist die grösste Schweizer Crowdfunding-Plattform. Über 500’000 Community-Mitglieder haben seit der Gründung 2012 Unterstützungen geleistet im Wert von über 78 Millionen Franken.

Crowdfunding-Model:
– Crowdsupporting
Geeignet für:
– Jegliche Art von Projekten
Besonderheiten:
– Grösste Schweizer Plattform
– Projekte können auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch aufsetzen werden
– Internationale Reichweite

lokalhelden.ch
lokalhelden.ch wurde 2016 von Raiffeisen ins Leben gerufen. Über die Plattform wurden seither über 1’500 Projekte erfolgreiche finanziert und mit mehr als 26 Millionen Spenden wurden auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene schon viele Projekte unterstützt.

Crowdfunding-Model:
– Crowdsupporting
– Crowddonating
Geeignet für:
– Gemeinnützige oder non-kommerzielle Projekte
Besonderheiten:
– Keine Gebühren
– Es können auch Helfer und Materialspenden “gesammelt” werden

Mit dem Erstellen einer Crowdfunding-Kampagne ist es aber noch nicht getan! 

Das Durchführen einer Crowdfunding-Kampagne braucht ein gutes Management, um erfolgreich zu sein. Du brauchst eine hervorragende Kommunikationsstrategie, denn wenn niemand von deinem Projekt hört, wird es auch nicht unterstützt. Sei also darauf vorbereitet, viel Zeit und Mühe in dein Crowdfunding zu investieren. Die Mühe lohnt sich jedoch, denn die Kommunikation steigert automatisch auch die Bekanntheit deines Projektes und du gewinnst zukünftige Fans und Kunden.
Tipps für eine Erfolgreiche Kampagne findest du unten in den Links. 

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest