15. November 2022

Event

HSLU Start-ups gewinnen insgesamt 360’000.- beim Innerschweizer Start-up Preis

HSLU Start-ups gewinnen insgesamt 360’000.- beim Innerschweizer Start-up Preis

Am Freitag gingen in Emmenbrücke gleich zwei Preisverleihungen über die Bühne. Die Albert Koechlin Stiftung vergab aus Anlass des 25. Jubiläums den Innerschweizer Start-up Preis. Unter den Preisträger*innen sind gleich mehrere HSLU Start-ups. Wir gratulieren Jobeagle, Swisens und Signifikant zu ihrem tollen Erfolg. Am selben Tag wurde zudem der *zünder Award als krönender Abschluss des Start-up-Ausbildungsprogramms *zünder accelerator vergeben. Hier war Smart-up als Teil der Jury vertreten.

Aus Anlass des 25. Jubiläums vergab die Albert Koechlin Stiftung am vergangenen Freitag 510’000 Franken à fonds perdu im Rahmen des eigens ins Leben gerufenen Innerschweizer Start-up Preises. Für die Selektion hatte die AKS mit dem Accelerator-Programm *zünder zusammengespannt, das dieses Jahr zum dritten Mal ausgetragen wurde. Sämtliche Finalisten des Preises hatten das diesjährige *zünder Programm durchlaufen. Die Kooperation wurde auch bei der Preisverleihung fortgesetzt. Sowohl der diesjährige Gewinner des *zünder Accelerators als auch diejenigen des Innerschweizer Start-up Preises wurden an einer gemeinsamen Veranstaltung am vergangenen Freitag vor über 200 Besuchern geehrt. Unter den Preisträger*innen des Innerschweizer Start-up Preises waren gleich drei Start-ups der Hochschule Luzern.

Die Signifikant Solutions sicherte sich den Sieg in der Kategorie Wachstum. Gründerin Ester Cahn wurde zudem als eine von zwei Siegerinnen in der Kategorie Female Founder ausgezeichnet. Insgesamt erhält Signifikant ein Preisgeld von 230’000 Franken.

Auszeichnungen in der Kategorie Wachstum erhielten zudem Swisens und Jobeagle. Jobeagle-Mitgründerin Delia Herger wurde zudem in der Kategorie Female Founder ausgezeichnet. Gleichzeitig gewann das Startup auch noch den Publikumspreis. Swisens erhielt 50’000 Franken Preisgeld, Jobeagle insgesamt 80’000 Franken.

Quelle: startupticker.ch

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest