28. November 2022

Awards / Wettbewerbe

W.A. de Vigier Awards 2023 – Bewirb dich jetzt!

W.A. de Vigier Awards 2023 – Bewirb dich jetzt!
Gewinner des Awards 2022

Bis zum 6. Januar 2023 können sich Start-ups für den renommierten Förderpreis der W.A. de Vigier-Stiftung bewerben. Beim ältesten Jungunternehmerpreis der Schweiz werden jeweils CHF 100’000 an Schweizer Vollzeitgründer*innen vergeben, die mit einem innovativen und zukunftsträchtigen Konzept überzeugen.

Warum sich eine Bewerbung lohnt? Das erzählen in diesem Video Teilnehmer*innen direkt selber!

Was man braucht, um als Preisträger*in in Frage zu kommen:

  • Innovative Unternehmerpersönlichkeit
  • Innovative, zukunftsweisende Produkt- oder Dienstleistungsidee
  • Gründung einer AG oder GmbH zur Realisierung und Vermarktung des Projektes mit Sitz in der Schweiz
  • Vollberufliche Tätigkeit des CEO in der Firma
  • Wohnsitz in der Schweiz
  • In der Regel nicht älter als 45 Jahre

Über den W.A. de Vigier Förderpreis

Die W.A. de Vigier Foundation wurde 1987 von William A. de Vigier in Solothurn gegründet. Der Sinn der Stiftung bestand darin, anderen etwas zu bieten, was dem Stiftungsgründer bei seiner Firmengründung gefehlt hat: eine solide finanzielle Basis zum Aufbau von innovativen Geschäftsideen.

Der W.A. de Vigier Förderpreis ist die älteste Auszeichnung für Jungunternehmer*innen in der Schweiz und zählt mit jährlich bis zu CHF 600’000 Preisgeldern (sechsmal CHF 100‘000) zu den höchst dotiertesten Förderpreisen der Schweiz. In ihrem 33-jährigen Bestehen hat die Stiftung insgesamt über 11 Millionen Franken Startkapital verteilt. Daraus resultieren bis heute rund 100 erfolgreiche Startups, mehrere Börsengänge, einträgliche Firmenverkäufe und vor allem zahlreiche neue Arbeitsplätze. Rund 75% der unterstützten Firmen sind erfolgreich am Markt, in 10 Jahren gab es nur rund 5 Konkurse. Diese Erfolgsbilanz schlägt sich auch in den Anmeldezahlen nieder: seit 2010 wurden jährlich über 200 Anmeldungen registriert.

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest