Karriere nach der Sportkarriere – Weiterbildung zum Sportspreneur

Karriere nach der Sportkarriere  – Weiterbildung zum Sportspreneur

Dario Cologna, Schweizer Skilangläufer und mehrfacher Olympiasieger, ist beim ersten CAS Sportspreneur als Teilnehmer mit dabei. Insgesamt sind es fünf frei wählbare Weiterbildungskurse (Sports Management, Sports Business Models, Sports Events, Sports Communication and Marketing, Sports Tech and Data) mit je 5 ECTS Punkte. Bei einer Teilnahme von drei Weiterbildungskursen, erlangt man einen CAS Abschluss als Sportspreneur mit 15 ECTS Punkte.

Warum er sich für genau diese Weiterbildung entschieden hat, erzählt er exklusiv im folgenden Interview:

Interview mit Dario Cologna | CAS Sportspreneur

Der erste Weiterbildungskurs, welcher Dario Cologna besucht, ist der Weiterbildungskurs Sports Management.

Was sind die Lernziele des Weiterbildungskurs Sports Management?

  • Das Zusammenspiel der (wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen) Akteure im Sport verstehen und professionell in diesem Umfeld agieren können
  • Finanzierung von Sportorganisationen und Events verstehen (Fördergefässe, Finanzierungsquellen etc.)
  • Eine Sportorganisation managen können (Administration, Strategie, Leadership, Finanzierung)
  • Teams und Athleten erfolgreich führen und vermarkten

Zudem finden die letzten drei Kurstage als Exkursion in der Destination Laax statt, wo die Teilnehmenden auf 2.252 m ü. M. neue Konzepte für die Zukunft erarbeiten. Ein abwechslungsreiches Kursprogramm aus Theorie und Praxis kann erwartet werden.

Weitere Informationen finden Sie unter der CAS Sportspreneur Webseite.

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest