string(7) "#000000"

Philosophie

Sichtwechsel. Leadership ist Haltung. Das lehren wir.

Leadership verstehen wir als einen Prozess der wertorientierten Beziehungsgestaltung zwischen Führungspersonen und Mitarbeitenden. Dieser relationale Führungsansatz bedingt ein hohes Mass an kultureller Sensibilität, Selbstreflexion und Offenheit für verschiedene Sichtweisen und Haltungen. Daher prägen Vielfalt, Kreativität, Interdisziplinarität und Interkulturalität unsere Lehre.

Die Zukunft der Führung ist geprägt durch die Gestaltung von Veränderungsprozessen und die Qualität der Führung wird daran gemessen werden, wie unterschiedliche Veränderungen in Organisationen sinnvoll dosiert und miteinander vernetzt werden. Einzelne Führungskräfte können komplexe Veränderungsprozesse nicht steuern. Führung findet heute in Netzwerken statt, mit einem hohen Grad an Selbstorganisation. Daher besteht die Kunst der Führung in der kunstvollen Organisation der Selbstorganisation.

Pin It on Pinterest