bool(false)

Controller Tagung Schweiz 2021: Interview mit Stefan Küppers

Controller Tagung Schweiz 2021: Interview mit Stefan Küppers

Von Ulrich Egle, Dozent und Projektleiter am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ, Hochschule Luzern – Wirtschaft

Interview mit Stefan Küppers, CFO und Mitglied der Geschäftsführung Dosenbach Ochsner AG.

Welche strategische Bedeutung hat Finance in einem Omnichannel-Unternehmen?

Finance ist bzw. muss so etwas werden wie der «enabler». Das ganze Unternehmen – und somit auch alle Prozesse – ändert sich. Alle bisher geltenden Abstimmungen/Wege und Arbeiten müssen nun in einander verzahnt werden. Dies im Finance abzubilden und auch schlussendlich zu verarbeiten wird die grosse Herausforderung. Die klassische Buchhaltung muss flexibler agieren (alle Standard-Prozesse müssen automatisiert laufen, damit Kapazitäten vorhanden sind um die neuen Anforderungen umzusetzen (Prozessaufnahme und Einbindung ans SAP oder Dritt-Systeme). Das Controlling muss auf der anderen Seite alle neuen Daten erst einmal aufnehmen und verarbeiten könne. Stichwort hier: Data-Scientist, Data-Analyst. Dies bedeutet ein radikal Change innerhalb der aktuell gelebten Prozesse.

Wie kann sich ein CFO bei der digitalen Transformation einbringen?

Ich sehe mich als «Weg-Bereiter». Das heisst man muss für Ressourcen in der IT sorgen, man muss Ziele vorgeben, welche aktuell aus Sicht der operativen MA kaum vorstellbar sind, und diese so formulieren, dass es greifbar ist. Ich denke dabei ist es wichtig, kleine Schritte mit den MA zu erarbeiten um aufzuzeigen, dass der Weg geh bar ist. Dabei nehmen wir uns kleine Standard-Prozesse vor, welche die MA täglich vollziehen und versuchen diese zu automatisieren. Dabei geht es in erster Linie nicht um grosse Effizienzgewinne, sondern um das Aufzeigen des Möglichen (Das «Feuer» die «Leidenschaft» entfachen….)

Wie verändern sich die Aufgaben der Controlling-Mitarbeitenden?

Auch hier werden viele heute mühsame Stunden der Datenbeschaffung ersetzt durch gute, einfache Systeme. Gleichzeitig wird die Datenmenge steigern. Die Herausforderung wird sein, aus der neuen Datenvielfalt die richtigen Verknüpfungen und schlussendlich die richtigen Aussagen zu treffen. Dem Management muss weiterhin Potential aufgezeigt werden – neu einfach schneller und mit mehr «Inhalt». Was vorher eine isolierte Standortanalyse einer Filiale war (Umsatz, Frequenz =>  DB-Rechnung) ist morgen die Aussage: Welchen Wertebeitrag hat der Standort für meine Omnichannel-Ausrichtung?

Vielen Dank für Ihre spannenden Antworten. Wir freuen uns sehr auf weitere interessante Ausführungen von Ihnen an der Controller Tagung Schweiz am 27.10.2021 in Rotkreuz.

Stefan Küppers, CFO und Mitglied der Geschäftsführung Dosenbach Ochsner AG

Das IFZ und der Internationale Controller Verein (ICV) führen jährlich die Konferenz Controller Tagung Schweiz durch. Sie widmet sich aktuellen Entwicklungen im Controlling und stellt praktische Lösungsansätze im Themenfeld Controlling von namhaften Unternehmen vor. Die diesjährige Konferenz findem am 27.10.2021 in Rotkreuz statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest