Finanzen

Elf Gründe, um am Swiss Treasury Summit teilzunehmen

Elf Gründe, um am Swiss Treasury Summit teilzunehmen

von Prof. Dr. Thomas K. Birrer, Dozent und Projektleiter, und Alexander Hillebrand, Masterassistent, Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Am 15. September 2022 ist es so weit. Der jährliche Swiss Treasury Summit, veranstaltet vom Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ, öffnet seine Türen. Im Bereich Treasury und Finance gibt es spannende Entwicklungen und Innovationen, mit denen sich Fachleute beschäftigen sollten. Welche innovativen Finanzierungsmöglichkeiten und Softwarelösungen gibt es für Treasurer und CFOs? Welche Vorteile bringen diese? Was geht betreffend Nachhaltigkeit und ESG? Und werden diese Themen am besten in der Finanzstrategie berücksichtigt und implementiert? Diese Fragen und noch viele mehr werden an der Konferenz adressiert. Wenn Sie davon noch nicht überzeugt sind, folgen nun elf Gründe, warum die Teilnahme am Swiss Treasury Summit ein «Muss» ist:

1. Übersicht über Finanzierung im Schweizer Markt

Nach der Erstveröffentlichung der IFZ Finanzierungsstudie im vergangenen Jahr, wird auch dieses Jahr die Neuauflage vorgestellt. Diese deckt neben Analysen zur Kapitalstruktur und Finanzierung von Schweizer Unternehmen auch erstmals das Thema Working Capital Management ab. Abgerundet wird die empirische Studie mit mehreren Gastbeiträgen der namhaften Partner. Die Studie bietet erneut spannende Einblicke. Und bei der Präsentation der Studienergebnisse gibt es in Rahmen eines Wettbewerbs gar noch einen Preis zu gewinnen.

2. Innovative Finanzierung

Der Group CFO der Amag Gruppe wird zusammen mit einem Vertreter aus dem Kapitalmarktteam der ZKB innovative Instrumente zur Fremdkapitalfinanzierung vorstellen. Erfahren Sie mehr über Green Bonds und sogenannte Auto Covered Bonds sowie über deren Vorteile und Einsatzmöglichkeiten.

3. «Digitale» Finanzierung

Am Summit wird zudem die SIX Digital Exchange auf die Charakteristika von Digitalen Bonds eingehen. Sie werden mitunter die Frage beantworten, wie diese zukünftig den Finanzmarkt prägen werden.

4. Nachhaltigkeit im Treasury

Nachhaltigkeit für die Umwelt und künftige Generationen ist ein Kernthema unserer Gesellschaft. Das Thema hat auch im Treasury Einzug gehalten und wir adressieren deshalb die Frage, wie man ESG-Aspekte mit dem Working Capital Management bzw. der Supply Chain Finance verknüpfen kann.

5. Nachhaltige Finanzierung

Auch im Bereich der Finanzierung ist ESG ein zentrales Thema. Sustainability-Linked Bonds (SLBs) sind eine attraktive – wenn auch ab und zu – kontrovers diskutierte Finanzierungsmöglichkeit. Verbunden mit speziellen Leitlinien zur Strukturierung, Offenlegung und Berichterstattung, bieten SLBs eine interessante Finanzierungsalternative. Daniel Weiss, Head Group Treasury von Novartis stellt Ihnen zentrale Aspekte von SLBs bei Novartis vor.

6. State-of-the-art Software und TMS

State-of-the-art Software und insbesondere Treasury Management Systeme bilden eine wichtige Stütze für die alltägliche Arbeit im Corporate Treasury. Damit die Prozesse reibungslos laufen, ist es nötig, aktuelle Entwicklungen zu kennen. Erfahren Sie am Treasury Summit die interessanten Neuigkeiten und erhalten Sie einen Überblick über die Softwarelandschaft und vertiefte Einblicke in moderne Lösungen.

7. Seien Sie aktiv dabei

Der Swiss Treasury Summit ist mehr als nur zuhören. Werden Sie aktiv in einem der acht verschiedenen Workshops. Dabei zeigen Ihnen Treasurer und Vertreter von Softwareanbietern den effizienten Einsatz der Software im Rahmen des Corporate Treasury Managements. Seien Sie neugierig und sammeln Sie neue Erfahrungen!

8. Die optimale Treasury-Systemlandschaft

Wie erschafft man sich eine optimale Treasury-Systemlandschaft? Ist es besser, möglichst viel in einem ERP wie SAP abzuwickeln oder soll man eher auf einen Best-of-Breed-Ansatz setzen? Welche Faktoren sind entscheidend bei der Wahl? Wie ein Unternehmen eine optimale Treasury-Systemlandschaft gestalten kann, diskutieren Martin Winkler von der SLG und Thomas Birrer vom IFZ mit Manuel Gerber (Adecco Group), Janko Hahn (Autoneum) und Stefan Welter (SoftwareONE).

9. Cyberkriminalität

Abgesehen von klassischen Themen im Rahmen des Treasury Managements wird auch das (leider) stets präsente Thema Cyberkriminalität beleuchtet. In unserer (zunehmend digitalen) Welt sind Daten eines der wertvollsten höchsten Güter. Es gilt diese geschäftlichen wie auch private Daten adäquat zu schützen und den Herausforderungen der digitalen Welt gerecht zu werden. Prof. Armand Portmann gibt einen spannenden Einblick in das Milliarden Business Cyberkriminalität.

10. Anstiftung zum Andersdenken

„Wer Zäune um Menschen baut, bekommt Schafe.“ Ausbrechen aus klassischen Strukturen und den Mut andere Wege zu gehen ist das, was die Welt und Unternehmen vorantreibt. Was macht eine solche Person aus und welchen Preis kostet es mutig zu sein? Bestsellerautorin und Unternehmerin Anja Förster stiftet Sie dazu an, mutig zu sein und den Mainstream zu verlassen.

11. Networking

Kommen Sie mit Kollegen und anderen Teilnehmern aus der Branche zusammen. Teilen Sie Ihre Einschätzungen und Erfahrungen mit anderen und erweitern Sie Ihr Netzwerk. Nach langer Zeit ohne öffentliche Treffen laden wir Sie zum Stehlunch und Apéro ein. Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen!

Tagungsprogramm mit den Referenten und weiteren Informationen zum Swiss Treasury Summit 2022

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest