string(7) "#000000"

5th Women’s Finance Conference

Logo_Womens_Conference

Im Rahmen der Women’s Finance Conference in Zürich wurden fünf Frauen für ihr Engagement und ihre Verdienste geehrt. Den 5. Women’s Finance Award 2010 erhielt Prof. Dr. Christine Hirszowicz. Die emeritierte Professorin für Banking & Finance der Universität Zürich erforscht seit vielen Jahren die nationale und internationale Bankpolitik. Dabei setzt sie ihre Schwerpunkte unter anderem auf die Bekämpfung von Korruption und Terrorismusfinanzierung. Der Companion Award 2010 wurde PD Dr. Sabine Kilgus verliehen. Die Verwaltungsrätin der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) ist heute Konsulentin bei Lutz Rechtsanwälte in Zürich. Zudem unterrichtet sie an den Universitäten Zürich und St. Gallen sowie am Swiss Finance Institute Finanzmarkt- und Vertrags- sowie Gesellschaftsrecht. Als Schiedsrichterin bei der Selbstregulierungsorganisation PolyReg kämpft sie gegen Geldwäscherei. Zum ersten Mal wurde dieses Jahr der Women’s Finance Nachwuchspreis für besondere Leistungen im Bereich der Genderforschung und -gleichstellung verliehen. Er ging an Kristina Hempel, Christina Weber und Caroline Weber, Gründerinnen der kcc group ag, eines Bildungsunternehmens, das unter der Marke «globegarden» bilinguale Ganztagesbetreuung in der Schweiz betreibt.

Gewinnerinnen_wfa2011

v.l.n.r Christina Weber, Kristina Hempel und Caroline Weber

Das Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern – Wirtschaft veranstaltet jedes Jahr die Women’s Finance Conference. Das diesjährige Treffen am 16. November in Zürich, organisiert von Frauen für Frauen, stand ganz im Zeichen der «Redlichkeit». Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung interpretierten den Begriff aus ihrer beruflichen Sicht und teilten ihre Erfahrungen mit den rund 300 Teilnehmenden. SF-Redaktorin Susanne Wille führte durch die Tagung.

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest