Prof. Dr. Andreas Dietrich im Interview: Digitale Banken mischen Branche auf

Prof. Dr. Andreas Dietrich im Interview: Digitale Banken mischen Branche auf

Prof. Dr. Andreas Dietrich, Institutsleiter am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Bereits heute gibt es Banken, die ohne Schalter rein digital funktionieren, zum Beispiel N26. Dieser Finanzdienstleister bietet neu in der Schweiz gebührenfreie Euro-Konti an. Was bedeuten solche «Neo-Banken» für die herkömmlichen Schweizer Banken?

Hier geht es zum Beitrag mit Einschätzungen von Prof. Dr. Andreas Dietrich in der Sendung «Echo der Zeit».

Weiterbildung zum Thema: Mehr zu den Challenger Banken und den strategischen Herausforderungen für die Banken erfahren Sie bei uns auf dem Campus Zug-Rotkreuz und in London im Rahmen des CAS Digital Banking. Nächster Start am 6. Februar 2020. Es hat noch wenige freie Plätze. Nächste Info-Veranstaltung: 17. Oktober 2019

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest