28. Januar 2022

Consumer Behaviour

Relaunch: das neue sharely.ch

Relaunch: das neue sharely.ch

Die Sharing-Plattform «Sharely» unterzog sich einem Relaunch und zeigt sich in neuem Erscheinungsbild. Das Teilen von Gegenständen soll so noch einfacher, effizienter und erschwinglicher werden.

“Nice to miet you” – so stellt sich seit kurzem sharely.ch der Welt vor. Ausgestattet mit neuem Slogan, neuem Logo und einer komplett überarbeiteten Website will Sharely das Teilen von Gegenständen ansprechender machen. Durch das frische «Look and Feel» und der verbesserten User Experience ist es für die P2P-User nun noch einfacher, Gegenstände, wie die eigene Festbank, zu vermieten oder beispielsweise für die Geburtstagsparty des Kindes eine Popcorn-Maschine zu organisieren.

«Own less, do more»

Ziel von Sharely ist es, Artikel, die eine Person nicht oder nur selten benötigt, an Andere zu vermieten, um unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit Konsum zu reduzieren und Platz zu sparen. Sharely will so weg vom Besitzen und hin zum Benutzen führen. Zum Beispiel wird ein Bohrer über seine Lebenszeit durchschnittlich fünfzehn Minuten lang verwendet, den Rest der Zeit steht er ungebraucht herum. Potential, das Sharely aufzeigen und zu Nutze machen will.

Um Sharing weiter auf dem Markt zu einer gängigen Alternative zum Kauf zu etablieren, fokussiert das Start-Up auch darauf, den P2P-Ansatz zu erweitern und Detailhändler und Firmen, wie Migros oder Kärcher, in die Kreislaufwirtschaft einzubinden. So ist es bereits heute möglich, Produkte aus ausgewählten Migros-Do-It-Baumärkten via Sharely zu mieten, anstatt zu kaufen. Weitere, innovative Sharing-Lösungen sind in Planung.

Forschungskooperation von IKM und sharely.ch

Sharelys Relaunch wird auch vom IKM begleitet. Das Team rund um Dominik Georgi kooperiert aktiv mit der Plattform bei deren Weiterentwicklung im Rahmen eines Innosuisse-Projekts. Durch Fachexpertise des IKM zu Customer Experience, Digital Marketing, künstlicher Intelligenz und Sharing Economy wird das Sharingpotential ausgebaut, um Sharelys Attraktivität weiter zu steigern.

Haben Sie selbst Gegenstände, die Sie selten nutzen und zum Vermieten anbieten könnten? Wollen Sie Ihre Böden mit einem Dampfreiniger reinigen, besitzen aber keinen? Oder möchten Sie eine neue Experience wie Schneeschuh-Laufen ausprobieren? Überzeugen Sie sich selbst – probieren Sie sharely.ch aus!

Prof. Dr. Dominik Georgi

Leiter Competence Center Marketing Management und Dozent an der Hochschule Luzern

Adriana Ricklin

Masterassistentin für Customer Analytics an der Hochschule Luzern

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest