bool(false)

Tokenisierung in der Immobilienbranche

Tokenisierung in der Immobilienbranche

Die Blockchain-Technologie ist längst ein Megatrend und in aller Munde. Auch in der Immobilienbranche findet diese Technologie Anwendung für neuartige Chancen. Durch die Tokenisierung ist es möglich dem notorisch illiquiden Immobilienmarkt grosse Mengen an Liquidität zu verschaffen.

Wie die Tokenisierung den Immobilienmarkt beeinflussen kann und was die Auswirkungen davon sind, wird am nächsten Webinar der RICS und Hochschule Luzern am 03.11.2021 diskutiert. Der Moderator Prof. Dr. Michael Trübestein RICS, Präsident RICS und Studiengangleiter MScRE bei der Hochschule Luzern, darf den Teilnehmenden die hochklassigen Referenten vorstellen. Dr. Catrina Luchsinger Gaehwiler, Partner bei MLL Meyerlustenberger Lachenal Froriep, beginnt mit den rechtlichen Rahmenbedingungen der Tokenisierung, worauf Begga Sigurdardottir, Partner bei PWC, übernimmt und den Teilnehmenden die Besteuerung der Tokens aufzeigt. Die Anwendung der Tokenisierung in der Immobilienbranche wird von Stephan Rind, Gründer und CEO von Brickmark, übernommen. Die Chancen und Herausforderungen der Tokenisierung in der Immobilienbranche werden anschliessend in einer Podiumsdiskussion mit den hochklassigen Referenten thematisiert.

Tokenisierung von Immobilien

Die Tokenisierung einer Immobilie ist ein Prozess, bei welchem das Eigentum eines Objekts digital auf einer Blockchain in Token-Form dargestellt wird. Die einzelnen Tokens sind Anteile am Investitionsobjekt. Diese Anteile sollen über eine digitale Plattform gehandelt werden können.

Der Immobilienmarkt ist ein notorisch illiquider Markt. Die einzelnen Objekte weisen ein hohes Volumen vor und der Ablauf einer Immobilientransaktion ist ein langwieriger Prozess, der mit viel Papierarbeit verbunden ist. Was nun, wenn auf Blockchain-Technologie basierte Tokens diese Marktbarrieren durchbrechen könnten? Institutionelle wie auch private Investoren erhalten Zugang zu einem Markt, welcher zuvor nur sehr schwierig erschlossen werden konnte. Ein Markt mit einem weltweiten Volumen über 55 Billionen Euro, dem dreifachen des globalen Aktienmarktes. Das ist nämlich das Volumen von Immobilien, welche dem Publikum durch die Marktbarrieren verwehrt wurde. Die Aufteilung einer Immobilie in Tokens ermöglicht es den Privaten, wie auch den Institutionellen sich mit einem geringeren Volumen zu beteiligen. Gehandelt werden diese Anteile an einer digitalen Plattform. Das führt zu einer Steigerung der Transparenz und vor allem zu einer Erhöhung der Liquidität am Markt. Zusätzlich können die Investoren durch Smart Contracts direkt von den Mieteinnahmen der Objekte profitieren. Diese Kontrakte zahlen die Erträge von den gehaltenen Objekten anteilsmäßig an die Investoren aus.

Klingt zu gut um wahr zu sein? Natürlich gibt es bei der Umsetzung gewisse Schwierigkeiten, welche noch gemeistert werden müssen. “Wenn es nicht viele Leute gibt, die diese Vermögenswerte kaufen wollen, besteht ein höheres Ausstiegsrisiko. Die ersten Marktteilnehmer werden Liquiditätsprobleme haben”, so Thomas Wiegelmann FRICS, Managing Director bei Schroder Real Estate Asset Management. Die Regulierung der digitalen Plattformen für die Security Tokens ist ebenfalls noch ein offener Punkt, welcher geregelt werden muss.

Save the Date – Webinar der RICS und Hochschule Luzern

Wie diese Schwierigkeiten gemeistert werden und welche Potentiale dieser Markt bietet, erfahren Sie von den hochklassigen Referenten am Webinar der RICS und Hochschule Luzern am 03.11.2021 um 13:00 CET. Den Zugang zum Webinar erhalten Sie hier.

Der Ablauf des Webinars sieht folgend aus:

  • Introduction and Overview: Tokenization in the Real Estate Industry

Prof. Dr. Michael Truebestein MRICS, President RICS (CH) / Professor, Lucerne University

  • The legal framework for Tokenization in the Real Estate Industry

Dr. Catrina Luchsinger Gaehwiler, Partner, MLL Meyerlustenberger Lachenal Froriep AG

  • Taxation of Tokens in the Real Estate Industry

Begga Sigurdardottir, Partner, PWC

  • Application of Tokenization in the Real Estate Industry

Stephan Rind, Founder / CEO, Brickmark

  • Panel Discussion
  • Summary and Outlook

Prof. Dr. Michael Truebestein MRICS, President RICS (CH) / Professor, Lucerne University

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Der neue CAS Real Estate Investment Management befähigt Sie, erfolgreich in Immobilien zu investieren und Immobilienportfolien erfolgreich zu führen. Melden Sie sich hier an.

Mit dem MAS Immobilienmanagement werden Sie zum Generalisten und sind in der Lage, anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben rund um das Immobilienmanagement erfolgreich zu übernehmen. Melden Sie sich hier an.

Entdecken Sie die Welt des Immobilienmanagements und erfahren Sie alles Wissenswerte rund um den MAS Immobilienmanagement und andere Angebote zum Thema Immobilien. Gerne beantworten Ihnen Prof. Dr. Markus Schmidiger und Prof. Dr. John Davidson vom IFZ Ihre Fragen.

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest