bool(false)

Wie können Unternehmen ethisch vertretbar mit Daten umgehen?

Wie können Unternehmen ethisch vertretbar mit Daten umgehen?
Bildquelle: Luke Chesser on Unsplash

Autor: Michelle Murri

Hochschule Luzern - W Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Wie können Unternehmen und Organisationen Ihren Umgang mit Daten ethisch regeln? Der «Ethik-Kodex für datenbasierte Wertschöpfung» der Swiss Alliance for Data-Intensive Services liefert praktische Antworten.

Der Ethik-Kodex gibt Unterhnehmen, welche Dienstleistungen und Produkte auf der Basis von Daten anbieten, mit konkreten Empfehlungen zu ethischen Fragen. Der Fokus liegt auf Unternehmen deren Wertschöpfung auf Daten oder datengeneriertem Wissen basiert.

Dabei orientiert sich der Kodex an drei ethischen (Schadensvermeidung, Gerechtigkeit, Autonomie) und drei prozeduralen (Kontrolle, Transparenz, Rechenschaft) Werten.

Der Ethik-Kodex geht konkret auf vier Hauptabschnitte des Daten-Lebenszyklus ein, welche im Lichte der oben genannten ethischen und prozeduralen Werte konkretisiert werden. Diese gliedern sich auf in die Datenerzeugung und –akquirierung, die Datenspeicherung und das Datenmanagement, die Datenanalyse sowie die Erstellung oder Nutzung von solchen Produkten und Dienstleistungen.

Der Ethik-Kodex gibt unter anderem Antworten zum ethisch vertretbaren Umgang mit Cookies, AGBs, gespeicherten Daten, den Umgang mit Algorithmen und dem Einsatz von Daten zur Beeinflussung von Verhalten (z.B. in personalisierten Empfehlungen).

Was der Ethik-Kodex Ihnen für Ihre Organisation oder Unternehmung konkret empfiehlt lesen Sie hier nach:

Ein guten Überblick über den «Ethik-Kodex für datenbasierte Wertschöpfung» der Swiss Alliance for Data-Intensive-Services finden Sie hier:

Der “Ethik-Kodex für datenbasierte Wertschöpfung” ist unter Mitwirkung von Christoph Hauser, Nico Caduff (Layout) und Michelle Murri des Kompetenzzentrums Management & Law entstanden.

Weitere News zum Ethik-Kodex:

https://www.inside-it.ch/de/post/breite-schweizer-allianz-publiziert-ethik-kodex-fuer-das-daten-geschaeft-20201210

Autor: Reto Fanger

Hochschule Luzern – W
Dozent & Projektleiter

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    1 Kommentare

    Miriam Huwiler

    Vielen herzlichen Dank für diese wichtige und wertvolle Arbeit. Im W+R-Lernraum des BBZB BM Luzern forschten wir zum Thema Plattform-Ökonomie. Der Kodex gibt Antworten auf Fragen, die wir uns gestellt haben. Ich werde ihn mit meinen Lernenden diskutieren. Mehr zum Projekt hier: https://www.wirtschaftverstehen.ch/2021-01-13-plattform-oekonomie/

    Antworten

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest