bool(false)

MINT-Projekte zur Digitalen Transformation für die nächste Generation

MINT-Projekte zur Digitalen Transformation für die nächste Generation

«Gute MINT-Förderung beeinflusst, was wir denken, wie wir denken, wen wir kennen und was wir tun. Sie umfasst damit verschiedene fachliche Kompetenzen sowie die kritische Reflexion digitaler Möglichkeiten oder Transformationsprozesse in unserer Gesellschaft.»

https://akademien-schweiz.ch/de/themen/mint-forderung/mint-2017-2020/

Prof. Dr. Jens O. Meissner, Dozent an unserem Kompetenzzentrum Management & Law, ist Mitglied der Leitungsgruppe MINT.DT der Akademien der Wissenschaften Schweiz, welche im Auftrag des Bundes, Projekte für die Förderung der sogenannten ausserschulischen MINT-Aktivitäten (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) konzipiert.

Dabei lag in den letzten Jahren ein besonderer Fokus auf der Digitalisierung und der Digitalen Transformation. Insbesondere durch die Unterstützung von Projekten grosser Institutionen, wie z.B. Schulen, Hochschulen oder Museen mit überregionaler Reichweite und durch die spezifische Suche nach innovativen Projekten, konnten man Angebote fördern, um Kinder und Jugendliche besser auf die digitale Zukunft vorzubereiten.

Lesen Sie hier mehr über die verschiedenen Projekte die in Jahren 2017-2020 realisiert werden konnten.

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest