Risikomanagement – Von der lästigen Pflicht zum Mehrwert

Risikomanagement – Von der lästigen Pflicht zum Mehrwert

Dass Risikomanagement ein zentraler Pfeiler modernen Managements ist, steht ausser Frage. Trotzdem zeigen prominente Vorfälle immer wieder, dass in vielen Organisationen ein bewusster Umgang mit Risiken nach wie vor fehlt. Diesem Spannungsfeld widmet sich die kommende Fachveranstaltung, die das Netzwerk Risikomanagement am 14. September 2022 in Kooperation mit der Hochschule Luzern ausrichtet, und liefert Ansätze, die zur Bildung einer gesunden Risikokultur beitragen.

Ein effizientes und effektives Risikomanagement sollte eigentlich selbstverständlich und in die Prozess-DNA aller Unternehmen integriert sein, schliesslich ist Risikomanagement eine undelegierbare Aufgabe eines jedes Aufsichtsorgans. Und doch lesen wir in den Medien immer wieder von Vorfällen, die durch eine fehlende Risikokultur entstanden sind. Wie kann also eine solche Risikokultur geschaffen werden? Welche kleinen Schritte zeigen rasch Wirkung? Wie unterstützt der Risikomanager bzw. die Risikomanagerin die Fachbereiche bei der Risikoeinschätzung? Wie werden Risikoprozesse nicht als zusätzliche Bürde empfunden, sondern im Alltagsgeschäft gelebt?

Anlässlich der Fachveranstaltung «Risikomanagement – von der lästigen Pflicht zum Mehrwert» des Netzwerks Risikomanagement in Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern werden Ansätze aufgezeigt, die zur Bildung einer gesunden Risikokultur beitragen können. Die Veranstaltung findet am 14. September 2022 in Rotkreuz statt.

Weitere Infos und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest