string(7) "#000000"

Widerstand ist ein Glücksfall

Widerstand ist ein Glücksfall

Autor: Erik Nagel

Widerstand ist im Führungsalltag immer wieder ein Thema. Der Vorgesetzte kommt in die Pausenzone und hört gerade noch, wie sich ein Mitarbeiter über ihn lustig macht. Die Mitarbeiterin weist ihre Vorgesetzte zum dritten Mal darauf hin, dass die Prozesse nach der Reorganisation nicht klar sind und erhält immer dieselbe Antwort: «Ich werde mich darum kümmern». Doch es passiert gar nichts.

Mitarbeitende, die sich offensichtlich mit einer Missfallensäusserung oder versteckt mit Witzen oder Fernbleiben widersetzen, können Führungspersonen verunsichern, manchmal sogar zur Weissglut bringen. Umgekehrt leisten Vorgesetzte Widerstand, indem sie die Anliegen der Mitarbeitenden nicht ernst nehmen. Typische Reaktionen: Sich der unangenehmen Situation entziehen, den Widerstand ignorieren oder einen Gegenangriff starten. Arbeits- und Führungsbeziehungen können sich dadurch rasch und dauerhaft verschlechtern – bis zum Punkt, an dem «gar nichts mehr geht». Umso wichtiger ist es zu wissen, wie Vorgesetzte und Mitarbeitende mit Widerstand «richtig» umgehen.

Weshalb Widerstand als Glücksfall gelten sollte, erfahren Sie im Video.

Prof. Dr. Erik Nagel Video Widerstand ist ein Glücksfall

Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema Führungsentwicklung & Coaching

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest