Artificial Intelligence & Machine Learning,

Forschung & Dienstleistung

Neues Video: Machine Learning einfach erklärt

Neues Video: Machine Learning einfach erklärt
90-Sekunden-Video über Machine Learning: Einmal anschauen, sofort verstehen.

Mit unserem neuen Erklärvideo finden Sie den Einstieg ins Thema Machine Learning (ML), einem Teilbereich der Künstlichen Intelligenz (KI). Im Video erfahren Sie, welche Rolle dabei Algorithmen spielen. Oder wie maschinelles Lernen hilft, immer komplexere Aufgaben zu lösen.

Wie funktioniert Machine Learning? Wie nützt es uns? Das und mehr erfahren Sie bei «Forschung im Dialog» der Hochschule Luzern – Informatik. 

Forschung im Dialog: Wissen verständlich auf den Punk gebracht

Warum forschen wir? Welche Rolle spielt dabei das Informatik-Departement der Hochschule Luzern? Im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Forschung im Dialog» beantworten unsere Expertinnen und Experten Fragen aus der anwendungsorientierten Forschung. Sie beleuchten Brennpunktthemen unserer Zeit und gewähren Einblicke in den Forschungsalltag.

Alle Beträge von «Forschung im Dialog»

In einem Erklärvideo führt «Forschung im Dialog» jeweils ins Thema ein. Expertinnen und Experten des Departements Informatik verdichten das Thema in einem Blog-Interview. Anhand konkreter Forschungsprojekte zeigen sie auf, woran sie auf dem Weg der Digitalen Transformation aktuell arbeiten. Schauen Sie hier ins Video rein und erfahren Sie mehr über Maschinelles Lernen:

Dieses Video zeigt, was Machine Learning soll und kann. Es ist eingänglich illustriert – mit einem Augenzwinkern.
  • Videoproduktion: Hochschule Luzern – Informatik
  • Experte Machine Learning: Prof. Dr. Marc Pouly
  • Konzeption: Phil Beckerhoff, Yasmin Billeter, Gabriela Bonin, Prof. Dr. Eckart Zitzler
  • Illustration & Animation: Manuela Leuenberger

Sie wollen darüber informiert werden?
Diesen Blog abonnieren oder spezifisch den Newsletter von «Forschung im Dialog» verlangen!

Vertiefe Einsichten ins Machine Learning: Hier geht’s zum Interview mit Sita Mazumder, Co-Head des Algorithmic Business Research Lab (ABIZ) der Hochschule Luzern (HSLU). Die Professorin für Informatik und Wirtschaft spricht in diesem Interview über die Grundlagenforschung in der KI. Diese erlaube es den Forschenden, Lösungen für Organisationen zu bauen, ganz nach deren Bedürfnissen.

Mazumder beschäftigt sich mit nachhaltig erfolgreichen Geschäftsmodellen in der digitalen Welt. Sie forscht an den Schnittstellen von Künstlicher und natürlicher Intelligenz, Wirtschaft, Gesellschaft und Technologie. Im Interview betont Mazumder, es gehe ihr beim Machine Learning nicht um Mensch oder Maschine. Ihre Passion sei die Kombination von Mensch und Maschine.

Das ABIZ Research Lab forscht, entwickelt und berät: Das ABIZ-Forschungsteam der Hochschule Luzern – Informatik unterstützt Industrie- und Kooperationspartner. Es entwickelt mit ihnen Geschäftsmodelle und Dienstleistungen auf der Basis komplexer Algorithmen (Algorithmic Business). Nebst Forschung und Entwicklung bietet das ABIZ-Team folgende Dienstleistungen an: Beratung betreffend Digital Business, Vor-Ort-Schulungen, Audits und Coachings in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen, Bildverarbeitung und Datenanalyse.

Holen Sie sich einen Bachelor: Der zukunftsweisende Studiengang Artificial Intelligence & Machine Learning legt seinen Fokus auf die Schlüsseltechnologien der Künstlichen Intelligenz.

Bilden Sie sich weiter: So etwa im CAS Machine Learning oder im Fachkurs Deep Learning.

Blick in die KI-Zukunft: Folgen Sie unserer Twitter-Seite über AI & Machine Learning: Dort verfolgen und kommentieren Expertinnen und Experten der Hochschule Luzern die neuesten Entwicklungen im Bereich der KI.

Welche Weiterbildung passt zu Ihnen? Mit dem  Weiterbildungs-Generator blicken Sie durch.

Gefällt Ihnen unser Informatik-Blog? Hier erhalten Sie Tipps und lesen über Trends aus der Welt der Informatik. Wir bieten Einsichten in unser Departement und Porträts von IT-Vordenkerinnen, Visionären und spannenden Menschen: Abonnieren Sie jetzt unseren Blog.

Veröffentlicht: Am 15. März 2024

Kommentare

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

Pin It on Pinterest