Business Transformation Management,

Leading Experts

Nutzen Sie die Transformation, um als Gewinner hervorzugehen

Nutzen Sie die Transformation, um als Gewinner hervorzugehen

Das Unternehmensumfeld ändert sich in den letzten Jahren deutlich schneller und intensiver als dies bisher der Fall gewesen ist. Konnte ein Unternehmen sich früher auf einen Trend fokussieren, ist die Geschäftsleitung und ihre Teams heute gefordert, parallel verschiedene Megatrends für das Unternehmen in Einklang zu bringen. Denken Sie an die zum Teil gegenläufigen Entwicklungen und Einflussfaktoren: hohe Inflation, Klimawandel, Fachkräftemangel, Rohstoff-Mangel, andererseits ganz neue Technologien (Nano) oder Möglichkeiten der Digitalisierung wie Artificial Intelligence, die neue Dimensionen erreichen wie uns gerade z. B. die OpenAI Anwendung ChatGPT eindrucksvoll zeigt.

Autor: Dr. Jan Schlüchter

Die Verantwortlichen sind in dieser unübersichtlichen und hochkomplexen Umgebung fortlaufend gefordert, diese Einflüsse zum Vorteil des Unternehmens, der Kunden und der Gesellschaft zu nutzen und die notwendige Klarheit und den Fokus herzustellen. Im Rahmen von Business Transformationen geht es darum, alle für den künftigen Unternehmenserfolg entscheidenden Elemente zu identifizieren und die grössten Lücken schnell und konsequent zu schliessen. Das können veränderte digitale Leistungsangebote, der Aufbau neuer (Energie)-Infrastruktur oder ein neues regionales Eco-System sein. Was Business Transformationen auszeichnet, hat die Hochschule Luzern – Wirtschaft daher im Frühjahr 2022 im Rahmen des Business Transformation Survey (BTS 2022) näher analysiert, an welchem sich rund 340 Unternehmen in der Schweiz beteiligt haben (Ergebnisbericht verfügbar unter www.hslu.ch/business-transformation).

Die Studie zeigt, dass vor allem exogene Faktoren den Ausschlag geben, eine Business Transformation zu starten. Dies sind allen voran der technologische Wandel gefolgt von veränderten Kundenbedürfnissen. Die veränderten Rahmenbedingungen sind nur vereinzelt der Auslöser. Als Ziel von Business Transformationen werden an erster Stelle Agilität, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit genannt. Dies unterstreicht die Notwendigkeit, neue Wege zu gehen, um die sich überlagernden Effekte erfolgreich für das Unternehmen nutzbar zu machen.

Das Business Transformation Survey 2022 verdeutlicht, dass 90% der Schweizer Unternehmen noch viel Potenzial bei Ihren fundamentalen Unternehmensveränderungen haben. Folgende Handlungsempfehlungen konnten wir aus der Studie ableiten, damit auch Sie zu den Business Transformation Champions gehören:

  • Eine hohe Transformationsbereitschaft legt die Grundlage für den Erfolg. Den grössten Einfluss auf den Erfolg hat das Führungsteam dann, wenn es engagiert, stark involviert und authentisch agiert. Dies fängt beim CEO an, wird aber vom gesamten Führungsteam getragen. Dies überträgt sich auf die Mitarbeitenden, was dazu führt, dass diese aktiv an diesen tiefgreifenden Veränderungen mitarbeiten wollen. Fehler werden als Teil der Transformation gesehen und als Chance zum Lernen.
  • Bei der Umsetzung der Transformation geht es um Schnelligkeit, Fokus und Systematik. So sollten Unternehmen ähnlich wie Flugzeuge einen aktiven Radar zum Erfassen relevanter Umwelt- und Markt-Veränderungen haben. Sind diese Veränderungen bekannt, ist es wichtig schnell zu bewerten, was dies bedeutet und wie das Unternehmen darauf reagieren soll. So sind Veränderungen zwar vielfach bekannt, werden aber häufig unterschätzt oder Management wie Mitarbeitende warten zu lange, bis sie Prozesse oder Angebote anpassen. Schnelle Erfahrungen im Kleinen sind gerade bei den aktuell vielfältigen Veränderungen viel wichtiger als ausgeklügelte Pläne. Klare Entscheidungswege und -kriterien sind wichtig. Der Fokus ist matchentscheidend, da die Ressourcen begrenzt sind.
  • Organisationale Transformations-Fähigkeiten sind kritisch und werden aufgebaut, indem systematisch das Strategische, das Prozess-, das Projekt-(Portfolio-), das Change- und auch das Capability- und People-Management auf Mitarbeiterebene betrieben wird. Hier geht es vor allem um wichtige Basics. So sind Business Transformationen erfolgreicher, wenn es klare Verantwortlichkeiten für alle Vorhaben gibt, die von einer zentralen Stelle gemanagt werden. Regelmässige Kommunikation über den Transformationsfortschritt – gerade von der Geschäftsleitung- sind wichtig, auch dann, wenn etwas nicht wie geplant läuft. Mitarbeitende sind frühzeitig mit einzubinden, denn diese sind für die Verankerung neuer Abläufe und Systeme entscheidend und sind besonders motiviert, wenn sie davon wissen, das entsprechende Know-how haben und hierbei unterstützt werden. Dazu benötigen die Mitarbeitenden genügend (zeitlichen) Freiraum, so dass die Veränderung nicht noch on top zum Tagesgeschäft passieren muss.

Jedes Unternehmen, jede Business Transformation hat ihre eigenen Besonderheiten. Dennoch gibt es wichtige Prinzipien für erfolgreiche Business Transformationen. Dabei ist es besonders wichtig, Plattformen zum Austausch und zur Mitarbeiterentwicklung zu schaffen, zunächst innerhalb des Unternehmens mit Workshops, Mitarbeiterversammlungen oder Coachings. Ebenso wichtig sind der Austausch zwischen den Unternehmen und das Anwenden von erprobten Methoden und Instrumenten. Hierzu bietet die Hochschule Luzern eine Weiterbildung an, bei der Sie erfolgskritische Impulse für Ihre eigenen Business Transformation Fall erhalten (CAS Business Transformation Management). Wenn Sie noch weitergehend Business und Service Innovationen vertiefen wie auch Besonderheiten Digitaler Transformationen oder neue Führungsansätze kennenlernen möchten, dann bietet sich hierzu unser MAS Business Transformation an. Das Management von Business Transformationen wird zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor. Nutzen Sie diesen und gehören Sie zu den Gewinnern!

Dr. Jan Schlüchter

Dr. Jan Schlüchter ist Programmleiter und Dozent an der HSLU wie auch Managing Partner bei der 3S Management. Er beschäftigt sich mit Business Transformationen in Beratungsprojekten, Weiterbildungen und in der Forschung.

#Business Transformation #Business Transformation Survey 2022 #CAS Business Transformation Management #MAS Business Transformation #Organisationsentwicklung #Unternehmensentwicklung

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest