Digital Transformation,

Rund ums Departement

Geballtes Fachwissen am Digital Day samt Besuch vom Roboterhund

Geballtes Fachwissen am Digital Day samt Besuch vom Roboterhund
Entdecken Sie die digitale Zukunft in den Bubbles auf dem Campus Rotkreuz. Unter anderem können Sie dort Vorträge hören, sich mit Fachleuten austauschen, Fragen stellen und digitale Trends entdecken. (Bild: digitalswitzerland/Montage)

Ausblicke in die digitale Zukunft: Der Digital Day auf unserem Campus in Rotkreuz informiert über Trends in der Digitalisierung. Drei unserer Forscherinnen geben Einblick in ihre Fachgebiete. Zudem gibt es einen Her-Hackathon. Wir zeigen Highlights und sprechen mit Expertin Jana Koehler über die Entwicklungen im Bereich Robotics.

Wohin führt uns die Digitalisierung? Die Schweizer Digitaltage machen am Mittwoch, 19. Oktober Halt auf dem Campus der Hochschule Luzern – Informatik (HSLU I). Unsere Forscherinnen Jana Koehler, Esther Hänggi und Angela Niccoara geben Einblick in ihre Fachgebiete. Danach können Hackerinnen am herHACK nachhaltige Ideen in die Tat umsetzen.

Hier das vollständige Programm des Swiss Digital Days in Rotkreuz

11:00 – 11:30: Robotics am Departement Informatik, Prof. Dr. Jana Koehler
11:30 – 12:00: Quantentechnologien – heute und in Zukunft, Prof. Dr. Esther Hänggi
12:00 – 14:00: Mittagsevent mit Gewerbeverein Risch-Rotkreuz
14:00 – 14:30: Accelerating the Internet of Things (IoT): Revolution with Edge Computing Technologies and Future Trends, Prof. Dr. Angela Nicoara
14:30 – 15:30: Mit Playmobil digitale Kompetenzen entwickeln
16:30 – 19:00: herHACK – a female led hackathon workshop

Online-Webinar am 20. Oktober von 16 Uhr bis 17 Uhr:
The Metaverse Playbook – was muss ich als KMU zum Metaverse wissen?

Jana Koehler, wieso sollte man am 19. Oktober am Digital Day teilnehmen?

Jana Koehler: Um sich über die digitale Zukunft zu informieren und sich auszutauschen. Ich werde den Bereich Robotics vorstellen und zeigen, warum Roboter wichtig sind für die Informatik. Mit Robotern und Drohnen haben wir nun nämlich Computer, die sich selbstständig bewegen. Das sind neue und äusserst interessante Informatikthemen.

Vor Ort werden mein Kollege und ich den vierbeinigen Roboterhund von Unitree vorstellen und Besuchende können gegen unseren humanoiden Roboter Pepper spielen.

Der Roboterhund von Unitree ist auch am Digital Day mit dabei. Derzeit ist der Laufroboter zu Besuch an der HSLU I. Forschende programmieren seine Bewegungsabläufe für ein Tunnelinspektions-Projekt.

Was fasziniert Sie an Robotik?

Die Interaktion zwischen Roboter und Mensch. Es ist spannend, wie anziehend Roboter und Computer auf uns wirken. Schauen Sie sich nur die Menschen im ÖV an, die nur noch mit ihren Smartphones interagieren. Das ändert sich hoffentlich wieder. Obwohl, wie heisst es doch: Zuerst formen wir unsere Werkzeuge und dann formen unsere Werkzeuge uns. Damit müssen wir uns früh genug auseinandersetzen.

Welches werden die nächsten grösseren Entwicklungen im Bereich Robotik sein?

So ein Computer mit Füssen, wie der Roboterhund, ist interessant. Künftig wird man solche Roboter auf Baustellen einsetzen, bei Sanierungen oder Inspektionen von Bahntunnels. Die SBB möchte sie auf Gleisbaustellen Patrouille gehen lassen, damit sie die Umgebung auf mögliche Schäden an Gleisen oder Gegenstände, die dort nicht hingehören, abscannen.

Später können wir uns Roboter als Einkaufsbegleiter vorstellen. Sie wären für die Gesundheit viel besser als ein Rollator. Viele Menschen nutzen den Rollator falsch: Statt aufrecht, laufen sie vornüber gebeugt hinter dem Rollator her. Ein Roboter könnte dies verbessern.

Auch die Landwirtschaft bietet Einsatzgebiete: Ein Roboter wäre schonender für den Boden als Landwirtschaftsmaschinen. Allerdings dauert es sicherlich noch 20 Jahre, bis wir all diese Entwicklungen sehen.

Von Yasmin Billeter
Veröffentlicht am 14. Oktober 2022

Die Swiss Digital Days finden zum sechsten Mal statt. Dieser siebenwöchige Event (5.9.–23.10.2022) tourt durch die Schweiz und macht Digitalisierung erlebbar.

The Metaverse Playbook – was muss ich als KMU zum Metaverse wissen?
Im Rahmen des Digital Days: Online-Webinar am 20. Oktober von 16 Uhr bis 17 Uhr

Metaverse ist in aller Munde. Oft ist es aber nur ein Marketing-Gag mit wenig Substanz. Gryps und die HSLU führen zusammen durch den Metaverse-Jungle und geben einen Überblick zur Thematik (DAO, DAS, Facebook, VR, AR, 3D-Raum usw.) Sie zeigen erste Use Cases aus ausgewählten Branchen auf, die einen echten Mehrwert für die Kundinnen und Kunden bieten und Monetarisierungspotenzial aufweisen.

Fachkurs Metaverse: Als Unternehmen den Einstieg ins Web3 finden

CAS Virtual & Augmented Reality Management: AR- und VR-Projekte im Unternehmen initiieren und leiten

Gefällt Ihnen unser Informatik-Blog? Hier erhalten Sie Tipps und lesen über Trends aus der Welt der Informatik. Wir bieten Einsichten in unser Departement und Porträts von IT-Vordenkerinnen, Visionären und spannenden Menschen: Abonnieren Sie jetzt unseren Blog!

Beitrag teilen

  • Mail
  • Kommentare

    0 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Danke für Ihren Kommentar, wir prüfen dies gerne.

    Pin It on Pinterest